18.01.2018
RTL-Journalistenschule nimmt neue Talente auf

Zweijähriger, multimedialer Lehrgang mit Praktika in verschiedenen Redaktionen

Viele hundert Nachwuchs-JournalistInnen bewerben sich jedes Mal, 28 bleiben nach einem mehrstufigen Auswahlprozess übrig und dürfen ihre bezahlte Ausbildung in der RTL-Journalistenschule absolvieren. Derzeit läuft wieder ein Bewerbungsverfahren, noch bis 23. Februar 2018 können sich Interessierte dafür registrieren. In der ersten Stufe ist neben dem Ausfüllen des Online-Fragebogens eine Reportageaufgabe zu erledigen.

Gesucht werden junge Menschen, die zumindest Abitur/Matura haben und auf erste praktische Erfahrungen im Medienbereich verweisen können (egal, ob in Print, als BloggerIn etc.).

Die Ausbildung selbst dauert zwei Jahre. Sie besteht aus insgesamt sechs Monaten Theorieblöcken und vielen verschiedenen Praxisstationen, auch in Redaktionen, die nicht zur RTL-Gruppe gehören. Ein Schwerpunkt der Schule ist Multimedia Storytelling.

Detaillierte Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung finden Sie unter http://www.rtl-journalistenschule.de