12.01.2018
Deutsche Welle sucht Volontäre aus aller Welt

Bewerbungen für die 18-monatige, bezahlte Ausbildung sind bis zum 29. Jänner 2018 möglich

Eine journalistische Ausbildung bei einem internationalen Sender: das offeriert die Deutsche Welle. Derzeit werden wieder BewerberInnen aus aller Welt für 18-monatige Volontariate gesucht. Die multimediale Ausbildung ist bezahlt und sehr praxisnah gestaltet. Die Lehrinhalte reichen von Fernsehmoderation über Datenjournalismus, Social Media bis hin zur Mitarbeit in den Korrespondentenbüros der Deutschen Welle. Nach Abschluss des Volontariats werden die jungen JournalistInnen in der Regel bei der Deutschen Welle weiterbeschäftigt.

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studienabschluss. Journalistische Erfahrung ist erwünscht, aber auch QuereinsteigerInnen aus Technik/IT, Wirtschaft etc. sind erwünscht. Daneben müssen die BewerberInnen auf Muttersprachen-Niveau Deutsch, Englisch und/oder eine andere Deutsche Welle-Programmsprache (z.B. Türkisch, Farsi, Kiswahili) beherrschen.

Weitere Informationen, Antworten auf die häufigsten Fragen und das Bewerbungsformular finden Sie hier.