25.01.2017
Förderpreis für Frauen im Bereich Medientechnologie

ARD und ZDF fördern Abschlussarbeiten und wollen Frauenkarrieren im öffentlich-rechtlichen Rundfunk unterstützen

Einen Karriere-Einstieg, Möglichkeiten zum Netzwerken und Kontakte zu Firmen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu knüpfen: das versprechen ARD und ZDF den Gewinnerinnen ihres gemeinsam ausgeschriebenen Förderpreises. Gesucht werden Frauen, die innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medientechnologie verfasst haben. Teilnehmen können Absolventinnen von Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel ist es, ihre Ideen sichtbarer zu machen sowie einen Austausch zwischen Forschung und Praxis zu ermöglichen.

Drei Preise werden vergeben, die insgesamt mit 10.000 Euro dotiert sind. Einreichungen sind noch bis Ende Februar möglich.

Alle Details zur Ausschreibung finden Sie hier.