25.01.2017
Prof. Horst Knapp-Preis wird zum 21. Mal ausgelobt

Die Auszeichnung für Wirtschaftsjournalismus ist mit 6.000 Euro dotiert

Der seit 1996 jährlich von der Bank Austria gestiftete Preis wird für herausragende Leistungen im österreichischen Wirtschafts- und Finanzjournalismus vergeben. In Gedenken an den Journalisten Prof. Horst Knapp werden damit Beiträge gewürdigt, die komplexe Themen besonders klar und auch für Laien leicht verständlich aufbereiten.

Zur Bewerbung eingeladen sind JournalistInnen und AutorInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft oder Tätigkeitsschwerpunkt in Österreich. Der Beitrag oder die Beitragsserie muss in den vergangenen beiden Jahren erstmals in einem Buch bzw. einem Printmedium, im Hörfunk, TV oder Internet veröffentlicht worden sein. Die Einreichfrist endet am 10. Februar 2017, die Preisverleihung findet dann im Mai statt. Im Vorjahr durfte Eric Frey, Chef vom Dienst bei der Tageszeitung "Der Standard" die Auszeichnung entgegennehmen.

Hier finden Sie die Bewerbungsseite.